Ob im Eigenheim oder zentral für ein lokales Wohnquartier – Strom aus der Solaranlage lässt sich durch Elektrolyse als Wasserstoff einlagern und später wieder verwenden.