Wasserstoff-Mobilität

Die Brennstoffzelle etabliert sich

Die H2-Mobilität nimmt Fahrt auf. Immer mehr Städte setzen auf Busse mit Brennstoffzelle, die Autobauer überbieten sich mit neuen Modellen, und das bundesweite Tankstellen-Netz wächst stetig. Selbst im Schienenverkehr verdrängt die saubere Antriebstechnik den Diesel von  nicht elektrifizierten Trassen. Auch die schadstofffreie Flussschifffahrt steht in den Startlöchern.

Doch Fahrzeuge mit Brennstoffzellen-Technik benötigen spezielle Tankstellen für Wasserstoff – egal ob sie auf Straße, Schiene oder Wasser unterwegs sind. Zwar verfügt H2 auf das Gewicht gerechnet über eine höhere Energiedichte als jeder fossile Energieträger – doch praktikable Volumina benötigen  starke Kompression und sichere Transportwege.

Wasserstoff-Tankstelle einrichten

Sind Sie Betreiber einer Tankstelle und möchten Kunden den Bezug von Wasserstoff für Fahrzeuge mit Brennstoffzelle ermöglichen? Dann sind Sie in guter Gesellschaft, denn das Tankstellen-Netz verdichtet sich stetig.

Bei der Einrichtung werden Sie jedoch die rechtlichen Vorgaben der BetrSichV und GefStoffV sowie weitere Vorschriften beachten müssen. Gerne berate und unterstützte ich Sie bei der Stellung der erforderlichen Anträge.

Buchen Sie einfach eine Erstberatung zum Festpreis von 99 €, um sich eine Orientierung zu verschaffen – und falls Sie weitere Unterstützung benötigen, stehe ich für 249 € pro Stunde beratend und vertretend zu Ihrer Verfügung.

Wasserstoff-Tankstelle