Wasserstoff Heizung

Wasserstoff für Heizung und Strom

Haushalte sind für ein Viertel des Primärenergieverbrauchs in Deutschland verantwortlich – durch ihren Heizbedarf, Warmwasser- und Stromverbrauch. Erdgas- oder Erdölheizungen werden daher mittelfristig ersetzt werden müssen. Doch ihre Treibhausgasemissionen lassen sich nicht allein durch einen Ausbau erneuerbarer Energiequellen vermeiden, da die existierenden Stromnetze und -speicherkapazitäten nicht ausreichen.

Wasserstoff vermag diese Lücke sauber und zuverlässig zu füllen. Die Transportinfrastruktur ist in weiten Teilen Deutschlands bereits vorhanden und bedarf lediglich einer geringfügigen Anpassung; alternativ kann der Brennstoff auch dezentral vor Ort aus erneuerbaren Energien hergestellt werden.

Solarenergie dezentral als H2 speichern

Gebäude mit autarker Wärmeversorgung können unter Umständen von etwaigen kommunalen Anschluss- und Benutzungszwängen befreit werden. Auch Netzgebühren für die Einspeisung überschüssigen Solarstroms an sonnigen Tagen lassen sich durch ein geschlossenes System vermeiden.

Streben Sie eine weitgehende Selbstversorgung Ihres Hauses an und möchten dabei noch die Umwelt schonen? Dann ist die Verknüpfung Ihrer Solarpaneele mit einem H2-System zur Energiespeicherung ein großer Schritt in die richtige Richtung. Lassen Sie sich rechtlich begleiten bei Ihrer Reise in die energetische Unabhängigkeit!

Brennstoffzelle
Quartierskonzept H2

Modernes Quartierskonzept

Viele moderne Quartiere setzen auf eine autarke Versorgung durch ein gemeinsames BHKW. Der Skaleneffekt mit überschaubarer Komplexität lässt sich auch auf H2 Quartierskonzepte übertragen. Die Solarpaneele auf den beteiligten Gebäuden speisen einen zentralen Elektrolyseur mit H2 Tank, dessen Abwärme effizient vor Ort verbraucht wird. Den eingelagerten Wasserstoff nutzen Heizungsanlagen und Brennstoffzellen bedarfsgerecht zur Wärmeversorgung und Rückverstromung.

Hierfür sollten die Beteiligten ihre vertraglichen Beziehungen klären und öffentlich-rechtliche Anforderungen beachten. Gerne stehe ich Ihnen hierbei mit Beratung und Vertretung zur Seite.